Rund um Verein und Museum

08. Mai 2017  20:00 Uhr   Haus Maier: Mitgliedertreffen

07. Mai 2017  14:00 Uhr    Museum:  Saisoneröffnung, Museumsbetreuung durch Achim Lehmkuhl

10. April 2017 19.30 Uhr    Museum:  Weiterbildung der Museumsbetreuer durch Achim Lehmkuhl


06. März 2017  20.00 Uhr    Haus Maier: Jahreshauptversammlung 2017 


Rund um Kelten und Heidengraben

Lehrgrabung der Universität Tübingen im August 2016

Das Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Universität Tübingen führt auch in diesem Jahr wieder eine vierwöchige Lehrgrabung auf dem Heidengraben durch. Sie beginnt am Montag, 8. August 2016 und ist bis Freitag, 2. September 2016 geplant.

Verteilt auf zwei Gruppen werden 24 Studierende unter der Leitung von Dr. Gerd Stegmaier südlich des Burrenhofs zwei parallele Gräben ausgraben, die bei geophysikalischen Untersuchungen in den Vorjahren entdeckt wurden und die rechtwinklig auf das Tor F zulaufen. Es soll untersucht werden, ob diese Gräben unter dem Wall durchlaufen, wodurch Aussagen über den zeitlichen Verlauf der Anlage gemacht werden könnten.

 

Der Förderverein Heidengraben wird auch in diesem Jahr die Lehrgrabung wieder finanziell unterstützen.

 

Direkt am Burrenhof hat das Landesamt für Denkmalpflege am 18. Juli 2016 mit seinen Ausgrabungen zwischen den Grabhügeln begonnen, als Fortsetzung der Arbeiten vom Vorjahr. Der örtliche Grabungsleiter ist Jonas Armingeon M.A.

eingetragen am 05 Aug 2016, von Förderverein Heidengrabe e.V.



Veranstaltungen abgesagt: 10 Jahre Förderverein Heidengraben e.V.

 Aus Anlass des plötzlichen Todes des Grabenstetter Bürgermeisters und Vereinsmitglieds Harald Steidl hat der Förderverein Heidengraben beide Jubiläumsveranstaltungen am Freitag 21.10. und Sonntag, 23.10.2016 abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir unter diesen traurigen Umständen kein Fest feiern können und möchten.  


Kelten - Kalats - Tiguriner jetzt im Heuneburgmuseum

 

Die erfolgreiche Wanderausstellung "Kelten - Kalats - Tiguriner" mit Funden aus dem keltischen Oppidum Heidengraben wird noch bis zum 30. Oktober 2016 im Keltenmuseum Heuneburg (Binzwanger Str. 14, 88518 Herbertingen-Hundersingen) gezeigt.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag und Sonntag/Feiertage: 10 bis 16 Uhr.

Veranstaltungen zur Sonderausstellung:

Am 28. August 2016 um 14:45 Uhr und am 23. September 2016 um 19.00 Uhr:

Filmvorführung "Der Heidengraben - eine fast unentdeckte Keltensiedlung"

(von Dieter Hagmann, 3dmuseum.eu)


Förderverein Heidengraben e.V.

kontakt@kelten-heidengraben.de